Testosteron Enanthate Definitionen

Testosteron gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Androgene bezeichnet werden und bei Jungen oder einigen jugendlichen Jungen mit verzögerter Pubertät zur Pubertät beitragen. Testosteron ist auch für viele Funktionen verantwortlich, einschließlich des Wachstums und der Entwicklung von Muskeln, Knochen und Genitalien bei Männern. Daher wird dieses Medikament bei Männern angewendet, die nicht genügend Testosteron im Körper produzieren.

Lesen Sie die Anweisungen vor der Verwendung sorgfältig durch, wenn Sie dieses Medikament zu Hause selbst verabreichen möchten. Hören Sie Ihrem Arzt zu und testen Sie dieses Produkt sorgfältig auf Partikel oder Verfärbungen. Verwenden Sie in diesem Fall keine Flüssigkeit. Lagern Sie Medikamente und entsorgen Sie medizinische Versorgung gemäß den Vorschriften.

Wie vom Arzt verordnet, wird dieses Medikament durch Injektion in den Gesäßmuskel und nicht intravenös angewendet. Basierend auf dem Krankheitszustand, dem Ansprechen des Körpers auf die Behandlung und der Testosteronkonzentration im Blut ist die Dosierung des Arzneimittels angemessen. Normalerweise wird dieses Medikament alle 1-4 Wochen angewendet. Wenn Sie dieses Arzneimittel richtig einnehmen, werden Sie den größten Nutzen daraus ziehen.

Denken Sie daran, dass Ärzte und Apotheker die Vorteile des Arzneimittels vor der Verschreibung sehr sorgfältig geprüft haben. Es gibt viele Menschen, die Medikamente einnehmen, bei denen keine ernsthaften Symptome auftreten, weil sie sie während des gesamten Kurses richtig einnehmen. Daher sollte der aufrichtige Rat des Arztes die empfohlene Dosis nicht überschreiten, die Dosis nicht erhöhen oder das Medikament regelmäßig anwenden. Wenn Sie es übertreiben, können schwerwiegende Nebenwirkungen wie Schlaganfall, Lebererkrankungen, Herzerkrankungen, psychische Probleme, psychische Probleme, abnormales Verhalten oder eine fehlerhafte Knochenentwicklung bei Jugendlichen auftreten.

Während des Testosteronmissbrauchs treten Symptome auf, wenn Sie das Medikament plötzlich abbrechen, wie z. B. Müdigkeit und Depressionen. Diese Symptome können mehrere Wochen oder Monate anhalten. Es kann sogar zu Übelkeit oder einer Zunahme / Abnahme des sexuellen Interesses, einer Veränderung der Hautfarbe, Akneausbrüchen, Schmerzen und Rötungen an der Injektionsstelle kommen. Bitte wenden Sie sich zur Behandlung an Ihren Arzt, wenn sich Ihr Zustand nicht bessert oder wenn eines der oben genannten Symptome auftritt.

Ihre Stimmung und Stimmungsschwankungen sind auch eine der schwerwiegendsten Nebenwirkungen des Medikaments. Sie können unter Depressionen, Schlafstörungen, häufigem Ärger oder einem schnellen, unregelmäßigen Herzschlag leiden.

Es können auch Symptome wie Schwellungen in Armen und Beinen, Atembeschwerden, schnelles Atmen, ungewöhnliches Schwitzen, Verwirrtheit, Schwindel oder Schmerzen im linken Arm, Kiefer- / Brustschmerzen, Ohnmacht, ungewöhnliche Hitze in der Leiste, starke Kopfschmerzen auftreten. Sehstörung. Oder wenn Sie Anzeichen einer Lebererkrankung wie gelbe Augen, dunkler Urin, Müdigkeit, anhaltende Bauchschmerzen oder verfärbte Haut haben. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, um medizinische Hilfe zu erhalten.

Wenn Sie weiblich sind und versehentlich Nebenwirkungen wie unregelmäßige Perioden, Heiserkeit und vergrößerte Klitoris während der Einnahme des Arzneimittels auftreten. Informieren Sie sofort Ihren Arzt.

Wenn Sie ein Mann sind, beachten Sie bitte, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen haben: zu häufige Erektionen, Schmerzen, übermäßiges Wasserlassen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Einstellung des Gebrauchs und Hilfe von Ihrem Arzt. Überlegen Sie genau und hören Sie Ihrem Arzt zu, um weitere Einzelheiten zu erfahren, da dieses Medikament die Spermienproduktion verringern und Ihre Fruchtbarkeit verringern kann. Vor Gebrauch sorgfältig prüfen.

Es können auch Arzneimittelallergien auftreten. Dies ist jedoch sehr selten. Sie sollten jedoch auch auf Ihren Arzt achten und ihn benachrichtigen, wenn Sie Symptome einer Allergie gegen das Medikament haben, wie Hautausschlag, Juckreiz und Schwellung im Gesicht, Zunge, Schwindel, Atembeschwerden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Körper andere als die oben aufgeführten Symptome hat, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Antworten und Behandlungen zu erhalten.

Informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte, bevor Sie Arzneimittel einnehmen. Besonders Diabetes. Wenn Sie an Diabetes leiden, lassen Sie sich regelmäßig untersuchen und messen Sie Ihren Blutzucker gemäß den Anweisungen Ihres Arztes. Ihr Arzt wird den richtigen Kurs für Sie finden, in Ihre Ernährung eingreifen und die richtigen Übungen für Sie entwickeln. Informieren Sie Ihren Arzt jedoch sofort, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Körper Symptome eines niedrigen Blutzuckers aufweist: Zittern, Herzklopfen, plötzliches Schwitzen, Juckreiz in Ihren Händen oder Füßen.

Wenn in der Vergangenheit Krebserkrankungen wie Brustkrebs, Prostatakrebs, Herzprobleme, Leberprobleme, Nierenprobleme, Bluthochdruck, eine vergrößerte Prostata oder ein Schlaganfall mit hohem Cholesterinspiegel aufgetreten sind, informieren Sie Ihren Arzt über den besten Rat und achten Sie genau darauf mit diesem Medikament.

Es kann auch eine Allergie gegen Medikamente auftreten. Produkte können Inhaltsstoffe enthalten, die für Sie möglicherweise allergisch sind. Sie sollten die Inhaltsstoffe des Arzneimittels vor der Anwendung sorgfältig lesen und Ihrem Arzt melden, wenn Sie allergisch dagegen sind. Wenn Sie andere Arten von Allergien haben, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren, um weitere Einzelheiten zu erfahren und dieses Medikament korrekt anzuwenden. Da dieses Arzneimittel das Risiko von Herz- oder Blutgefäßproblemen erhöhen kann, müssen Ärzte Ihren Cholesterinspiegel regelmäßig überprüfen.

Wenn Sie ein Teenager sind, überlegen Sie es sich sorgfältig, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden. Weil dieses Medikament Ihr Knochenwachstum beeinflusst. Ihr Arzt wird Ihr Knochenwachstum und Ihre Knochenentwicklung während des gesamten Verfahrens überwachen.

Verwenden Sie dieses Medikament nicht während der Schwangerschaft. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie sich schwanger fühlen. Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament von einer stillenden Mutter zu verwenden. Weil es das Baby schädigen und die Muttermilch beeinträchtigen kann. Sie sollten vor dem Stillen auf die Meinungen und Ratschläge Ihres Arztes hören.

Wenn Sie während der Anwendung dieses Arzneimittels über einen längeren Zeitraum Symptome von Gehstörungen (Bettlähmung) haben, sollten Sie Ihren Arzt benachrichtigen. Ihr Arzt wird die Menge an Kalzium in Ihrem Blut überprüfen, um schlimme Ereignisse zu vermeiden.

Dieses Medikament hat viele Nebenwirkungen, darunter: Prostataprobleme, Leberprobleme, Schwellungen der Hände und Füße. Sie sollten vor der Verwendung genau aufpassen. Sie sollten alle Arzneimittel, die Sie eingenommen haben, vor einer Operation Ihrem Arzt mitteilen. Enthält rezeptfreie Medikamente und Kräuterprodukte. Sie sollten dieses Medikament Ihrem Arzt verschreiben, bevor Sie Tests durchführen, um falsche Testergebnisse zu vermeiden.

Erklären Sie alle vorherigen Medikamente, die Sie Ihrem Arzt eingenommen haben, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden, um das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen zu vermeiden.

Holen Sie die Genehmigung Ihres Arztes ein, wenn Sie die Dosierung des Arzneimittels (oder eines Arzneimittels) abbrechen oder ändern möchten.

Sie sollten regelmäßige Tests durchführen lassen, damit Ihr Arzt den Fortschritt Ihres Körpers sowie die Nebenwirkungen überwacht.

Sie sollten die von Ihrem Arzt verordnete Menge an Medikamenten einnehmen und die Anzahl der Dosen nicht verdoppeln. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie eine Dosis vergessen haben, damit er oder sie einen neuen Dosierungsplan für Sie erstellen kann.

Lagern und lagern Sie Medikamente gemäß den Vorschriften außerhalb der Reichweite von Kindern. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder für Sie nicht mehr benötigt wird.

Weitere Informationen